Allgemeines

Neue Wege gehen

Wir bieten interessierten Menschen eine vielseitige Zukunftsperspektive mit einer Ausbildung oder einem Studium in der Pflege. Es ist uns wichtig, die Ausbildung abwechslungsreich und praxisnah zu gestalten, diese an den Interessen der Schüler zu orientieren und sie soweit wie möglich in die Gestaltung des Unterrichtes einzubeziehen. Um dies zu realisieren setzen wir neben den klassischen Unterrichtsformen schülerorientierte Methoden ein, wie z.B. Projekte (Pflegeforschung und Schulstation), Problemorientiertes Lernen und Seminare (Wickel und Auflagen, Kinästhetik). Einzelne Unterrichteinheiten finden an externen Unterrichtsorten statt (Vereinigte Hospitien Trier - Echternacher Hof, MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues). Hier bietet sich die Möglichkeit durch räumlichen Abstand vom Krankenhaus, die Perspektive zu verändern und eine andere Lernsituation zu erleben. Zusätzlich finden themenbezogene Exkursionen oder Fachgespräche mit Betroffenen statt (Stomaträger, Diabetiker). Ein besonderes Highlight für unsere Schüler ist die Möglichkeit eines Auslandspraktikums in Österreich oder Italien. Mit der Ausbildung beginnen wir am 1. April und 1. September eines jeden Jahres und freuen uns auf Sie!

Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel

Petrusstraße 2
54516 Wittlich
Telefon:06571 1470-0
Telefax:06571 1470-298
Internet: http://www.bildungszentrum-eifel-mosel.dehttp://www.bildungszentrum-eifel-mosel.de