Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Expertenstandards in der Pflege

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Expertenstandards in der Pflege

3.9.2019 St. Franziskus Alten- und Pflegeheim in Dillingen

Expertenstandards

  • Sturzprophylaxe in der Pflege

  • Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderungen der oralen Nahrungsaufnahme in der Pflege

  • Beziehungsgestaltung in der Pflege mit Menschen mit Demenz

    Sturzprophylaxe, Ernährungsmanagement und Beziehungsarbeit mit dementen
    Menschen sind Themen, welche für die selbstständige Lebensführung und
    Lebensqualität älterer und kranker Menschen eine besondere Bedeutung haben.

Termine:

  • Teil 1: 3. September 2019

  • Teil 2: 18. September 2019

Inhalte Teil 1 und Teil 2:

  • Reflexion der beruflichen Praxis

  • Expertenstandard allgemein, Rechtswirksamkeit und Nutzen

  • Sturzprophylaxe und Förderung der Mobilität

  • Rechtliche Konsequenzen bei Fixierung

  • Dehydration und Mangelernährung erkennen und vorbeugen

  • Beziehungsarbeit mit dementen Menschen

  • Information und Beratung

  • Fallbesprechungen

Ziele:

  • In diesem Seminar werden die Inhalte der Expertenstandards dargelegt und die Bedeutung für den Alltag erläutert. Gemeinsam mit Ihnen werden Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung erarbeitet.

Methoden:

  • Kurzvorträge

  • Gemeinsame Reflexionen

  • Fallarbeit

  • Arbeit in Kleingruppen

Zielgruppe:

  • Zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b und 53c SGB XI

  • Pflegehelfer

Teilnehmerzahl:

  • Max. 20 Personen

Referentin:

  • Lutgart Van Damme

Kursgebühren:

  • 89 € pro Termin

  • Zzgl. 20 € Verpflegungskosten pro Termin

Hinweis:
Teil 1 und Teil 2 der Fortbildung bauen aufeinander auf.
Die Teilnahme an Teil 2 der Fortbildung setzt voraus, dass Teil 1 absolviert worden ist.
Die Fortbildung umfasst insgesamt 16 Stunden und entspricht damit den Vorgaben von
§4, Abs. 4, der Richtlinie nach §§43b und 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den
Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen
(Betreuungs-RL) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 23. November 2016.

Anmeldeschluss ist der 16. August 2019

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Expertenstandards in der Pflege

Keine

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Expertenstandards in der Pflege

  • Zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b und 53c SGB XI

  • Pflegehelfer

Anmelden können Sie sich:

  • über das Bildungsportal 
  • über eine der nebenstehenden E-Mail-Adressen oder
  • mittels des nebenstehenden Anmeldeformulars, das Sie uns bitte per Post oder Fax zusenden.   

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Expertenstandards in der Pflege

Walburga Schackmuth

Leiterin der Fort- und Weiterbildung / Stellvertretende Leiterin des Bildungszentrums

Telefon:06571/1470-202
E-Mail:Walburga.​Schackmuth@​marienhaus.​de

Sekretariat

Annemarie Girards

Sekretariat Fort- und Weiterbildung sowie Leitung BZ und FSA Trier

Telefon:06571/1470-201
Telefax:06571/1470-298
E-Mail:Annemarie.​Girards@​marienhaus.​de
Telefon:06571/1470-201
Telefax:06571 1470-298
E-Mail:Walburga.​Schackmuth@​marienhaus.​de

Wittlich - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel

Petrusstraße 2
54516 Wittlich
Telefon:06571 1470-0
Telefax:06571 1470-298
Internet: www.bildungszentrum-eifel-mosel.de www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Trier - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel

Egbertstraße 18
54295 Trier
Telefon:0651/462712-0
Telefax:0651/462712-22
Internet: www.bildungszentrum-eifel-mosel.de www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Bitburg - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel


Internet: