Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgelegt

trotz veränderter Prüfungsbedingungen aufgrund der COVID-19-Pandemie

01.04.2020

Am Donnerstag, den 25. März 2020, beendeten 18 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich ihre Ausbildung am Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel in Wengerohr. 

 

Trotz der veränderten Bedingungen aufgrund der COVID-19-Pandemie konnten die mündlichen Prüfungen geplant stattfinden. Es war für alle Beteiligten eine besondere Situation. Umso mehr freuen wir uns, dass die neuen Fachkräfte die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen der Region, aber auch überregional, jetzt tatkräftig unterstützen können.

 

Wir wünschen unseren "Ehemaligen“ Nick Arns (Reil), Jenny Bannholzer (Arzfeld), Heinz Dieter Eid (Waxweiler), Katharina Etscheid (Trier), Caroline Heinz (Wittlich), Lina Jung (Gransdorf), Franziska Kranz (Altrich), Jubran O K Makhouly (Wittlich), Lara Nikolay (Sülm), Anna Pias (Brockscheid), Peter Riewer (Kruchten), Cathérine Schmit (Stegen/Luxemburg), Sandra Schneider (Gillenfeld), Kostyantyn Sergíjovic Sokolov (Speicher), Aline Staats (Vianden/Luxemburg), Katrin Strauch (Neidenbach), Michéle Nadine Welsch (Wasserbillig/Luxemburg) und Nadine Andrea Woll (Minderlittgen) trotz der aktuellen Herausforderungen, die die gegenwärtige Situation in vielen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit sich bringt, einen guten Start ins Berufsleben.

 

Das Foto zeigt den gesamten Kurs bei einem der letzten Unterrichtsblöcke im Bildungszentrum. Den Auszubildenden, die im Moment einen Teil der Prüfungen noch nicht erfolgreich abschließen konnten, drücken wir ganz fest die Daumen für die noch bevorstehenden Prüfungen und sind zuversichtlich, dass wir auch sie bald ins Berufsleben entlassen können.

 

An dieser Stelle möchten sich die Mitarbeiter/innen des Bildungszentrum Eifel-Mosel und die frisch Examinierten bei all unseren Kooperationspartnern, insbesondere dem Marienhaus Klinikum Eifel mit seinen Standorten Bitburg und Gerolstein, dem St. Josef-Krankenhaus in Hermeskeil, dem Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken.

 

Die Lehrpersonen, Dozenten und Mitarbeiter/innen des Bildungszentrums hoffen, sie mit ihren Fort- und Weiterbildungsangeboten auch weiterhin begleiten zu dürfen. Weitere Informationen zu den Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten finden Sie auf der Homepagewww.bildungszentrum-eifel-mosel.de .

 

Wittlich - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel

Petrusstraße 2
54516 Wittlich
Telefon:06571 1470-0
Telefax:06571 1470-298
Internet:http://www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Trier - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel

Egbertstraße 18
54295 Trier
Telefon:0651/462712-0
Telefax:0651/462712-22

Bitburg - Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel


 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.