Erfolgreicher Abschluss Altenpflege

„Pflege 2.0 - mit Herz, Verstand, Kraft und Mut"

Examinierte AltenpflegerInnen

28.07.2021

Das Motto des diesjährigen Altenpflege-Examenskurses war von den Absolvent*innen sehr bewusst ausgewählt: Pflege 2.0 als Synonym für eine innovative Pflege unter Einbeziehung moderner Technologien und Qualitäts-konzepte - von Seiten der Pflegenden ausgeführt mit Herz, Verstand, Kraft und Mut. Das Motto bezieht sich auch auf die Fachkräfte-Qualitäts-Initiative FQI 2.0 der Bundesregierung, die die Weiterentwicklung der Pflegeberufe und ihrer Rahmenbedingungen sowie attraktive Beschäftigungsbedingungen zum Ziel hat.

 

Ursula Ludwig griff in ihrem spirituellen Impuls den Mut auf: „Pflege 2.0 - das ist eine couragierte Pflege. Couragierte Pflegende sind Menschen, die mit Herz und Verstand das Richtige erkennen und entschlossen alle Kraft und allen Mut zusammennehmen, um auch entsprechend zu handeln oder die eigene Meinung zu vertreten oder vielleicht auch nur „Nein“ zu sagen.“ Als Wunsch und Bestärkung für die frisch Examinierten auf ihrem Weg zitierte sie den Psalm 91: "Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie Dich behüten bei Tag und bei Nacht, wohin Du auch gehst, auf all Deinen Wegen."

Die Klassenlehrerin Rita Wagner stellte als Beispiel für innovative technische Unterstützungen im Pflegebereich die Pflegebrille 2.0 vor, eine Datenbrille, mit deren Hilfe Pflegende während ihrer Tätigkeit aktuelle pflegerelevante Inhalte z.B. zum Thema Wundmanagement abrufen können und dabei die volle Handfreiheit behalten.

Schulleiterin Anne Simon betonte den Wert des Zurückschauens, was in unserer schnelllebigen, fortschrittsorientierten Gesellschaft kaum gefragt und nicht „in“ ist, besonders im Bereich der Pflege alter Menschen, beschrieb mit Hilfe des ABEDL- Pflegestrukturmodells von Monika Krohwinkel augenzwinkernd die Besonderheiten dieses Kurses – und wurde lediglich bei den existenzfördernden und –gefährdenden Erfahrungen ernst.

 

Drei der Absolvent*innen und zwei Kolleginnen konnten wegen des Hochwassers nicht an der Feier teilnehmen. An sie und an alle Opfer dieser Katastrophe, deren ganzes Ausmaß an diesem Nachmittag noch nicht zu ahnen war, wurde vor der Überreichung der Abschlusszeugnisse besonders gedacht.

 

Folgende Absolvent*innen der Altenpflegekurses 2018- 2021 erhielten ihre Abschlusszeugnisse und werden am 2. August ihre Berufsurkunden erhalten:

Lea Barthel (Utscheid), Marvin Bento da Fonseca (Temmels), Sabine Dietzen (Waldrach), Lara Gerhards (Bitburg), Stefan Hoffmann (Mettendorf), Jacqueline Klos (Wadern), Chantal Kohler (Neuhütten), Emely Lautwein (Konz), Cheyenne Lehle (Trier), Julia Loges (Schönecken), Stefanie Luckas (Neuerburg), Luca Mayer (Lahr), Sr. Angel Mary Pallikunnel (Schweich), Corinna Pelzer (Föhren), Simona Popescu (Kyllburg), Santatinianina Ranaivoarivony (Konz), Katja Ries (Trierweiler), Carla Rubino-Arenth (Schweich), Annika Schares (Burg), Anais Später (Leiwen).

 

Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel - Wittlich

Petrusstraße 2
54516 Wittlich
Telefon:06571 1470-0
Telefax:06571 1470-298
Internet:http://www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel - Trier

Egbertstraße 18
54295 Trier
Telefon:0651 462712-0
Telefax:0651 462712-22
Internet:www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel - Bitburg

Maria-Kundenreich-Str. 4
54634 Bitburg
Telefon:06561 9486508
Telefax:06561 6048438
Internet:http://www.bildungszentrum-eifel-mosel.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.